FACHSTELLE: VISION / ANGEBOTE

„Was unsere Gesellschaft am meisten braucht, sind Gemeinschaften - echte Gemeinschaften, wo Gott zu Hause ist."
LAWRENCE J. CRABB

Triebfeder ist die Vision, dass

   ... noch viele Gemeinschaften, WGs, Hausgemeinschaften und andere Modelle gemeinsamen Lebens entstehen

   ... noch viele Menschen die Kraft des gemeinschaftlichen Lebens erleben

   … noch mehr Personen, Ehepaare, Gemeinden und christliche Werke diakonisch tätig werden oder ihr diakonisches Engagement zukunftsfähig weiterentwickeln

 

Angebote

Zur Förderung von Gemeinschaft und zur Multiplikation von attraktiven Gemeinschaftsformen bietet die Fachstelle Gemeinschaft ihre Unterstützung an.

 

Beratung

Schwerpunkt der Beratung ist die Begleitung von Personen und Projektgruppen, die den Aufbau einer Gemeinschaft oder eines Wohnprojekts in Erwägung ziehen oder in der Gründungsphase stehen.

 

Referate

Sie können uns einladen zu Themen wie die Gründung von Gemeinschaften, Entwicklung von Kleingruppen zu mehr Gemeinschaft, Gelingen von Gemeinschaft sowie Diakonie – Liebe mit Hand und Fuss. Ein Spezialgebiet von Irene Widmer-Huber ist im Sinn ihres Buchs „Zu viel allein ist ungesund. Wege zu tragenden Beziehungen“ das Thema „Umgang mit Einsamkeit“.

 

Predigten

Sie können uns einladen zu Themen in Verbindung mit Gemeinschaft, gemeinschaftlichem Lebensstil, Gastfreundschaft und Diakonie im 21. Jahrhundert.

 

Seminare und Workshops

Zur Gründung und Leitung von Gemeinschaften bieten wir bei uns im Gemeinschaftshaus Moosrain regelmässig Seminartage an. Seminare und Workshops können auch bei Ihnen vor Ort stattfinden.

 


 

Veranstaltung von Gemeinschaftstagen

Zur Vermittlung von Impulsen zu einem Lebensstil mit Tradition und Zukunft, zur Vernetzung von Personen, die bereits gemeinschaftlich leben, sowie als Forum für Interessierte in Gemeinden und christlichen Werken organisieren wir etwa alle drei Jahre einen Gemeinschaftstag.

Publikationen

Neben Büchern, Broschüren, Artikeln in Zeitschriften publizieren wir drei- bis viermal jährlich die „Spot News GEMEINSCHAFTLICHES LEBEN“, einen kurzen Newsletter mit Input zum gemeinschaftlichen Lebensstil und zum Wohnen heute, Informationen über Trends sowie Hinweise auf Tagungen, Seminare und Publikationen.

Gründung und Entwicklung der Fachstelle

Die Fachstelle wurde im Jahr 2007 von der „Offenen Tür“ ursprünglich als „Fachstelle Gemeinschaftliches Leben“ gegründet. Aus der langjährigen Zusammenarbeit von Thomas und Irene Widmer mit der Berliner Pastorin Astrid Eichler, Initiatorin des Single-Netzwerks Solo&Co, entstand im Jahr 2019 die gemeinsame Internet-Plattform www.FachstelleGemeinschaft.net

Geleitet wird die Fachstelle von Thomas und Irene Widmer und Astrid Eichler.

 

Finanzen

Für die inhaltlichen und finanziellen Belange sind die beiden Trägervereine selbst verantwortlich. Die Arbeit von Thomas und Irene Widmer wird vom Verein Offene Tür unterstützt. Honorare gehen an den Trägerverein.

Kontoangaben für Spenden:

IBAN CH07 0077 2050 1450 9200 3 /

BIC BKBBCHBBXXX /

Zweck: Fachstelle Gemeinschaft

 

Kontakt

Thomas Widmer-Huber, thomas.widmer@offenetuer.ch,

+41 (0)61 605 90 04

Irene Widmer-Huber, irene.widmer@offenetuer.ch 

+41 (0)61 605 90 02

Gemeinschaftshaus Moosrain, Chrischonaweg 52, CH-4125 Riehen
 

www.offenetuer.ch

Chrischonaweg 52

4125 Riehen / Schweiz

SPENDEN:

CH16 0900 0000 4000 2747 0

Postkonto 40-2747-0